Tel Aviv - Neve Zedek

Neve Tzedek liegt im Südwesten Tel Avivs und ist einer der ältesten Bezirke der Stadt. Alte und enge Gassen wirst du hier ebenso finden, wie sehr schön restaurierte Bauwerke. 

 

Das geschäftige Treiben, die jungen Leute aus aller Welt und auch die Bewohner der Stadt zeigt, dass diese Gegend ein Anziehungsmagnet der Stadt ist.

 

Nimm die Zeit zum Shopping und genieße den orientalischen Flair dieses Stadtviertels und seiner Gebäude.

Die Hauptdurchgangsstraße ist die Shabazi-Straße, nicht nur dort, sondern auch in den Seitenstraßen findest du unzählige kleine Geschäfte, Boutiquen und sehr individuell und interessant gestaltete Läden, die auf dich warten.

Wenn du dort bist, besuche in jedem Fall das herausragende Suzanne Dellal Center, das offizielle Tanzzentrum Tel Avivs und die Heimat der berühmten Bat-Sheva-Tanzgruppe.

Das Zentrum bietet Tanz- und Theatervorstellungen, und vor dem Gebäude befinden sich eine Piazza und kleine, gepflegte Gärten.

 

Zu den anderen bemerkenswerten Bauwerken, die die du bei deinem   Spaziergang durch Neve Tzedek bewundern kannst, gehören das Rokach-Haus, ein Museum und Kunstzentrum, und das Clouche House, das erste jüdische Haus, das außerhalb von Jaffa gebaut wurde.

 

Und wenn du nach drei Stunden müde bist, setz dich in eines der schicken Restaurants, der trendige Bistros, Straßencafés oder Straßenimbisse. Dort findet sich für jedes Budget und für jeden Geschmack etwas.