Einreisebestimmungen nach Israel

Stand: 30.04.2020

Aufgrund des Coronavirus, sind derzeit keine Einreisen nach Israel für Touristen möglich. Der Flugverkehr von und nach Israel aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist eingestellt.

Bei Änderungen informieren wir dich auf dieser Seite über die aktuellen Gegebenheiten.

Grundsätzliche Einreisebestimmungen:

Gäste die als Touristen aus Deutschland nach Israel einreisen, benötigen bei der Einreise einen Reisepass, der zum Zeitpunkt der Einreise noch sechs Monate gültig sein sollte.

 

Deutsche, die vor dem 1.1.1928 geboren sind und nach Israel einreisen möchten, benötigen vor Antritt der Reise ein Visum, das bei der Botschaft des Staates Israel beantragt werden kann.

Inhaber eines gültigen Visums kann dennoch bei ihrer Ankunft die Einreise nach Israel untersagt werden. 

Die jeweils aktuell gültige Fassung der Einreisebestimmungen  nach Israel, kannst du auf der Internetseite der Botschaft Israels  einsehen. 

Nach deiner Ankunft in Israel bekommst du einen Eletronic Gate Pass, den du bei deinen Ausweisunterlagen bitte mitführst. Du brauchst in wieder bei der Ausreise. Damit entfällt der Stempel in deinem Reisepass. Voraussetzung ist, daß dein Reisepass maschinenlesbar ist, da aus diesen Daten dein Eletronic Gate Pass generiert wird.

Als Tourist kannst du bis zu drei Monaten im Land bleiben. Verlängerungen musst du bei Innenministerium in Jerusalem gegen Gebühr beantragen. Der Aufenthalt als Tourist gestattet es dir nicht, dass du in Israel arbeitest.  Alles ganz einfach.