Tel Aviv hofft auf die Wiedereröffnung der Restaurants

Aktualisiert: Mai 11

TEL AVIV 09.05.2020 - Tel Aviv bereitet sich darauf vor, die meisten seiner Restaurants und Cafés bis Ende nächster Woche wieder zu öffnen. Dies geht aus einem Entwurf hervor, der am Mittwoch von der Stadtverwaltung und der National Restaurant Association vorgeschlagen wurde.


Der Entwurf, der die Branche vor einem finanziellen Zusammenbruch retten soll, ist überzeugt, dass die Unternehmen die aktuellen Gesundheitsrichtlinien einhalten können, indem sie Küchen, Bars, Lagerräume, Bedienungstheken und Essbereiche desinfizieren. Ein Zwei-Meter-Abstand zwischen den Tischen würde gemäß den Vorschriften des Gesundheitsministeriums eingehalten, und jeder Tisch mit Stühlen müsste zwischen jedem Kunden desinfiziert werden.


Tel Aviv öffnet wieder Restaurnats

Die Unternehmen wären auch verpflichtet, antiseptische Gels am Eingang des Restaurants sowie auf jedem Tisch anzubringen. Die Temperatur der Angestellten würde regelmäßig überwacht, und das Bedienungspersonal müsste Handschuhe und Masken tragen, wobei der Abstand zu den Kunden gewahrt bleiben müsste.

Es gibt etwa 2.500 Restaurants, Cafés und Bars in Tel Aviv, in denen weit über 70.000 Menschen beschäftigt sind. Die Stadtverwaltung hofft, dass der vorgeschlagene Entwurf es den Unternehmen ermöglichen würde, wieder an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren und gleichzeitig die Gesundheits- und Notfallvorschriften vollständig einzuhalten.

Der Bürgermeister von Tel Aviv, Ron Huldai, sagte, er werde nicht auf Anweisungen der Regierung warten: "Ich denke, dass Israel mit den Daten, die wir haben, die Wirtschaft wieder ankurbeln muss. Ich entscheide nicht, wann die Dinge wieder eröffnet werden", fügte der Bürgermeister hinzu, "das ist Sache der Regierung, aber wenn wir zeigen, dass es Lösungen gibt, können wir den Entscheidungsträgern Vertrauen geben".

Lilach Sapir, die Besitzerin des Peacock Pub und des Restaurants "Mini Bar" in Tel Aviv, sagte, die Wiedereröffnung von Restaurants und Bars sei gut für die Moral. "Sie wird dem Staat Israel im Allgemeinen und Tel Aviv im Besonderen die Vernunft zurückbringen". Laut Sapir befolgen Restaurants viel eher die Gesundheitsvorschriften als Kunden, die Take-away-Dienste in Anspruch nehmen. "Wir würden bestimmen, wie sich unsere Kunden verhalten, wenn sie hereinkommen."

#Israel #Wirtschaft #TelAviv #Covid #Restaurants #Essen #Pressemeldung #Israel