See Genezareth - Gegenwart und Vergangenheit

Aktualisiert: Mai 11

TIBERIAS - Der Kinneret oder Galil wie der See Genezareth auch genannt wird, sorgt wieder für positive Schlagzeilen. Lange Zeit erreichte der Wasserstand des Süßwassersees bedenklich niedere Wasserstände. Nach reichlich Regen im April 2020 konnte Anfang Mai Entwarnung gegeben werden. Offiziell wurden 208 cm Anfang Mai gemessen, ein gutes Polster für die heißen Tage in den kommenden Monaten.


Der Frühling ist in Galiläa am Kinneret die perfekte Reisezeit. Die angenehmen und mässigen Temperaturen wie auch die prächtig blühende Landschaften , mit Wildblumen begeistern in seiner Vielfalt und der farbenfrohen Komposition der Natur.


Der Weg führt dich durch die herrliche Landschaft auf dem Berg Tabor, die wunderschöne Kirche der Brot- und Fischvermehrung, saftiges Grün auf dem Berg der Seligpreisungen und das alte Dorf Kapernaum, das Jesus als Ausgangsort für sein Wirken im Norden Israels diente. Auf welchem Teil des Weges du auch wanderst, du wirst garantiert einige der atemberaubendsten Naturschönheiten und Aussichten Israels genießen, und zwar in ihrer frischesten und farbenprächtigsten Form. Sie werden zu den unvergesslichen Momenten auf deiner Israel Rundreise gehören.


See Genezareth aud Galil genannt

Zu den Favoriten unter den Besuchern der Region gehört zweifellos die bereits erwähnte Kirche der Brot- und Fischvermehrung in Tabgha, wo Jesus 5.000 Menschen mit nur fünf Broten und zwei Fischen ernährt hat. Die Kirche wurde ursprünglich im vierten Jahrhundert n. Chr. erbaut und ein Jahrhundert später erweitert, als prachtvolle Mosaiken hinzugefügt wurden, die heute zu sehen sind. In Tiberias am Seeufer können Sie die Gräber von Weisen wie Maimonides besichtigen oder das Museum Dona Gracia besuchen. Nach einem langen Wandertag wartet Wellness und Entspannung auf dich. Die Hamei Tveria heißen Quellen von Tiberias sorgen für wohlige Entspannung und Wohlbefinden nach einem langen Tag. Bereits in der Antike durch den Talmud und die herrschenden Römer bekannt, verfügt sie über 17 natürliche Quellen in denen du es dir in mineralreichen Pools, Saunen und Spas richtig gut gehen lassen kannst.


Um deinen Besuch mit einer süßen Note zu bereichern, fährst du nach Galita, der Schokoladenmanufaktur und dem Schokoladenshop im Kibbutz Degania Bet. Für Schleckermäulchen bleibt hier kein Wunsch offen. Dort kannst du an einem Workshop zur Schokoladenherstellung teilnehmen. Du kannst dich entspannt zurücklehnen und die süßen Köstlichkeiten vor der Kulisse einer der bedeutendsten Kibbuzim Israels genießen.


Keinesfalls solltest du dir eine Bootsfahrt auf dem See Genezareth entgehen lassen. Die einzigartige Schönheit der Region wird vom See aus betrachtet wird dich in jedem Fall

zutiefst beeindrucken.


#Israel #Reise #Rundreise #SeeGenezareth #Galiläa #Tabgha #HameiTweria #heißeQuellen #DonaGracia #Tiberias #Brotvermehrungskirche #Kapernaum #Kafernaum #Jesus #KibbutzDaganiaBet #Schololadenworkshop #Galita #BergTabor #Galil