Ramat Hanadiv - zu Ehren von Baron Edmund de Rothschild

Aktualisiert: Mai 11

Am südlichen Ende des Berges Karmel, zwischen Zikhron Ya'akov und Binyamina, liegt Ramat Hanadiv - Gärten und Naturpark - auf einer Fläche von etwa 450 Hektar, die dem Andenken von Baron Edmond de Rothschild gewidmet ist.


Im Herzen des Gedenkgartens sind der Baron und seine Frau begraben. Der Kontrast zwischen den akribischen Gärten und dem sie umgebenden mediterranen Naturpark ist eines der Wunder von Ramat Handiv.

Die Memorial Gardens laden die Gäste an einen Ort der seltenen Ruhe ein. Die Besucher können das ganze Jahr über auf den Wegen durch die wunderschön angelegten Gärten schlendern und ihren Duft einatmen. Als anmutige Kombination aus europäischer Förmlichkeit und mediterraner Vegetation spiegeln die Gärten das Erbe des Baron de Rothschild in Würde und Bescheidenheit wider. Entlang der Wege können die Besucher den Naturpark und seine charakteristische mediterrane Landschaft betrachten. Ramat Hanadiv ist eine lebende Gedenkstätte für Baron Edmond de Rothschild, die zum Wohle der gesamten israelischen Öffentlichkeit und für die kommenden Generationen tätig ist.Ramat Hanadiv spielt eine führende Rolle bei der Bewirtschaftung natürlicher und kultureller Ressourcen auf der Grundlage nachhaltiger Wechselwirkungen zwischen Mensch, Natur und Umwelt und fördert das Verständnis und die Wertschätzung dieses Ideals.


#Israel #Tourismus #Park #RamatHanadiv #ZikhronYaakov #Rothschild