Neue Abfertigungsbedingungen am Ben Gurion Airport Tel Aviv ab 1. Juni 2020

TEL AVIV 14.05.2020 Mit der Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs Anfang Juni 2020, gelten am Ben-Gurion-Airport Tel Aviv besondere Sicherheitsbestimmungen um eine erneute Covid Ausbreitung in Israel zu verhindern. So dürfen Personen, die Fieber haben, den Terminalbereich nicht betreten.

Die komplette Abfertigung findet bis auf weiteres ausschließlich an Terminal 3 statt. Ferner dürfen nur noch Passagiere und keine Freunde oder Abholer mehr in den Terminalbereich.

Kurzfristig reisende Passagiere müssen wahrscheinlich vier Stunden vor Abflug am Flughafen sein, das entspricht etwa der Zeit der Flugdauer zu europäischen Zielen nach Europa.


Tel Aviv - Neue Einreisebestimmungen ab dem 1. Juni 2020

Für Passagiere könnte dies bedeuten, daß sie bei der ein- bzw. Ausreise ein Gesundheitszeugnis in Hinblick auf ihren Covid Status vorlegen müssen.


Am Eingang des Terminals wird die Körpertemperatur der Passagiere gemessen. Zutritt hat nur, wer kein Fieber hat. Im Terminalbereich besteht Maskenpflicht.Die Bordkarten zum check in können an Automaten am Terminal oder wie bisher zuhause ausgedruckt werden. Die check in Schalter stehen nur noch für die Gepäckaufgabe zur Verfügung.


Die Sicherheitsüberprüfungen werden mit Abstand und an verschiedenen Orten im Terminalbereich stattfinden, die besonders gekennzeichnet sind. Bis zum 30. Mai dürfen weiterhin keine Passagiere ohne Wohnsitz in Israel einreisen. Alle anderen ankommenden Passagiere müssen vorläufig bis zum 31. Mai 2020 zwei Wochen in Quarantäne.



#Israel #Reise #Luftfahrt #Einreisebestimmungen #Covid19 #BenGurionAirport #LH #LY #IZ #6H #LX #FR #EZY #TelAviv