Hoffen und Bangen um die Zukunft von El Al Israel Airlines

Aktualisiert: Mai 11

JERUSALEM / TEL AVIV 10.05.2020 : Die Zukunft von El Al Israel Airlines hängt an einem seidenen Faden. Finanzminister Moshe Kahlon wird an diesem Sonntag darüber entscheiden ob die angeschlagene Fluggesellschaft El Al staatlich abgesicherte Kreditbürgschaften erhalten wird oder ob er die Insolvenz von El Al zulassen wird.

Wie andere Fluggesellschaften hat auch El Al verheerende Verluste durch die Coronavirus-Pandemie erlitten, die sich auf Hunderte von Millionen Dollar belaufen. Wie Channel 12 News berichtet, wird damit gerechnet, Teile von El Al zu verkaufen und das Unternehmen aufzuspalten.

Als bevorzugte Option würde eine Zusage für Staatsbürgschaften favorisiert, sagte der Generaldirektor des Finanzministeriums heute in einem Interview im Armeeradio.

Aufgrund der gesamten finanziellen unternehmerischen Situation von El Al, halten sich Banken in den aktuellen Verhandlungen mit Überbrückungskrediten zurück. Schon vor der Coronakrise hatten Low Budget Airlines wie Rynair und Wizz auf den Strecken von uns nach Europe El Al mit niedrigen Ticketpreisen massiv zu schaffen gemacht.

Ungewisse Zukunft für El Al Dreamliner

Aktuell seien die Verhandlungen mit verschiedenen Banken auf "ernsthafte Schwierigkeiten" gestoßen. Das Finanzministerium dürfte von El Al im Zuge einer Konsolidierung des Unternehmens weitere Umstrukturierungsmaßnahmen fordern, um sich zukünftig auf Langstreckenflüge in die USA und den Fernen Osten zu konzentrieren.


Aus dem Finanzministerium verlautete, finanzielle Hilfe sei die bevorzugte Option, aber Banken sehen angeblich Kredite an Fluggesellschaften, die verheerende Verluste in ihren Büchern stehen haben, als viel zu riskant an.

Ergänzend wurde bekannt, dass das Finanzministerium Kreditbürgschaften für #Israir und #Arkia zugesagt hat, damit unabhängig von der Zukunft von #ElAl sichergestellt wird, daß der Europaverkehr von und nach Israel mit mindestens 14 Maschinen aus Israel bedient werden kann.


Als Reaktion auf die Berichte kündigte die Gewerkschaft der Beschäftigten bei El Al eine Reihe von Demonstrationen an, darunter einen Protest gegen werden am Dienstag vor der Residenz des Premierministers in Jerusalem abgehalten, um von ihm zu fordern, dass er das durchzieht, was sie war sein Versprechen, die Fluggesellschaft zu retten.


Update 10.05.2020 - 19:40 Uhr - Das Finanzministerium hat der nationalen israelischen Fluggesellschaft El Al ein Darlehen von 400 Millionen Dollar angeboten, um die Fluggesellschaft inmitten der Pandemie über Wasser zu halten, berichtet Channel 12. Das Darlehen ist dem Bericht zufolge von Effizienzmaßnahmen abhängig.



#Israel #Luftfahrt #Wirtschaft #ElAl #Arkia #Israir #TelAviv #Europa #Finanzhilfen 'Wizz #Ryanair #BenGurionAirport