Großes Interesse für den kostenlosen Busservice Tel Aviv

Aktualisiert: Mai 11

Seit November 2019 hat der kostenlose Shabbat Bus im Großraum Tel Aviv seinen Betrieb im Großraum aufgenommen. Der Liniendienst wird die Städte Ramat HaSharon, Giv'atayim, Kiryat Ono und Tel Aviv-Yafo verbinden. Das Projekt stößt bereits bei weiteren Gemeinden auf breites Interesse und wird voraussichtlich eine geeignete Transportlösung für rund vier Millionen Einwohner des Großraums Tel Aviv bieten. Der Busdienst wird von der Verkehrsgesellschaft "Kavim 4-5" betrieben werden, die den Zuschlag für den Betrieb von netzwerkbetriebenen Kleinbussen mit jeweils 19 Sitzplätzen erhalten hat. Das Netz wird aus sechs Linien bestehen, die sich über 300 Kilometer erstrecken und mehr als 500 Haltestellen umfassen. Die Linien werden den Fahrgästen eine schnelle Erreichbarkeit der Stadtzentren sowie verschiedener umliegender Stadtviertel ermöglichen.

Kostenloser Busservice ist ein voller Erfolg

Die Busse werden jede halbe Stunde zwischen Freitag 18:00 Uhr bis Samstag 02:00 Uhr und dann wieder von 09:00 - 17:00 Uhr verkehren (mit Ausnahme der Buslinie 710 von Kiryat Ono, die stündlich verkehrt). Die Busse und die entsprechenden Bahnhöfe werden entsprechend gekennzeichnet sein und über spezielle Karten verfügen. Jeder dritte Bus (der alle eineinhalb Stunden ankommt) wird für Menschen mit Behinderungen zugänglich sein. Die Fahrgäste werden auch die Möglichkeit haben, einen behindertengerechten Bus im Voraus zu bestellen.

Echtzeit-Informationen und Fahrpläne werden den Benutzern über die gemeinsamen Transport-Apps und eine spezielle Website https://busofash.co.il/ (derzeit nur in Hebräisch oder https://visit.tel-aviv.gov.il/move/in-tel-aviv für Informationen in Englisch verfügbar) mitgeteilt. In diesem Stadium wird der Transportdienst kostenlos angeboten, und die Fahrgäste können sich frei von einer Buslinie zur anderen bewegen. Es ist geplant weitere Städte der Metropolregion Tel Aviv in das Vorhaben einzubeziehen, mit dem Ziel, ein umweltfreundliches und attraktives Verkehrsangebot zu machen und die Abhängigkeit der Bürger vom privaten Pkw zu verringern.


#Israel #Bus #Nahverkehr #ShabbatBusse #TelAviv

4 Ansichten