Golan Höhen Tourismus erwacht aus Covid Schlaf

Aktualisiert: Mai 11

HAIFA / TIBERIAS 06.05.2020 Die erwartete Erleichterung auf dem Gebiet des Tourismus, die am Mittwoch in Kraft getreten ist und die Eröffnung verschiedener Unterkunftsmöglichkeiten gemäß den Einschränkungen ermöglicht, hat ein wachsendes Interesse der israelischen Öffentlichkeit geweckt, die an Urlaubsreisen interessiert ist und familiengeführte Unterkünfte in abgeschiedenen "Zimmern" den heimischen Hotels vorzieht. Auf dem Golan gibt es eine Vielzahl von Unterkünften mit unterschiedlichem Preisniveau für jedermann: B&Bs, Khans, Camping- und Campingplätze und Angebote für Touristen, die nach dem Shutdown Bewegung und frische Luft suchen und dennoch die Gesundheit ihrer Familie während des Urlaubs sichern wollen.


Golan Höhen Tourismus startet wieder

Die Möglichkeit, direkt vom Zimmer aus Naturspaziergänge und markierte Wanderwege zu erkunden oder einfach vor der einzigartigen Landschaft der Golanhöhen oder dem See Genezareth zu sitzen, erfreut derzeit viele Gäste. Das Banias und seine Yehudia-Naturreservate haben bereits ihre Pforten geöffnet und sind bereit, Besucher zu empfangen - auch wenn für einige der Naturstätten eine Voranmeldung erforderlich ist. Oded Porat, Direktor der Tourismusabteilung des Golan: "Die Golanhöhen sind sehr energisch für die Rückkehr der Touristen und erfüllen gleichzeitig die Anforderungen des vom Gesundheitsministerium ausgestellten violetten Abzeichens. Die Naturstätten haben ihre Türen für Besucher geöffnet, bis Ende der Woche werden weitere Stätten eröffnet, was den Urlaubern auf den Golanhöhen Erholung in der Natur garantiert".


#Israel #Tourismus #Unterkünfte #Hotels #Zimmer #Covid #Golan #Naturschutzgebiete #Nationalparks #Banyas #Benias







0 Ansichten