Ein Gedi Naturreservat am Toten Meer

Ein Gedi, gleich neben dem Toten Meer in der Judäischen Wüste, nicht allzu weit von Jerusalem entfernt, ist eines der wichtigsten Wandergebiete Israels, das sich durch spektakuläre Schönheit, abwechslungsreiche Landschaften und botanische Gärten auszeichnet. Es besteht kein Zweifel, dass das Naturschutzgebiet Ein Gedi einer der schönsten Orte Israels ist.


Obwohl es nahe bei Jerusalem liegt, fühlt es sich Welten entfernt an, ist Ein Gedi natürlich einer der beliebtesten Zufluchtsorte für Einheimische und Touristen, die das Reservat, die botanischen Gärten und das Tote Meer nutzen.



Das Ein-Gedi-Naturreservat hat mehr als neun verschiedene Wanderwege, die für alle geeignet sind. Die Touren dauern von einem Spaziergang von 30 Minuten bis hin zu Tagestouren, die durch Wadi David führen. Unser Routenvorschlag ist in zwei Abschnitte unterteilt, wobei der erste Abschnitt für alle Wanderer geeignet ist, während der zweite Abschnitt nur für geübte Wanderer und Kletterer geeignet ist. Gutes Schuhwerk und Erfahrung sind sehr zu empfehlen. Der erste Abschnitt der Wadi-David-Wanderung (der "untere Abschnitt") ist eine landschaftlich reizvolle Wanderung vom Wadi David-Eingang, wo du dein Ticket lösen kannst, bis zum David-Wasserfall. Es handelt sich um eine schöne Rundwanderung, die nicht länger als eine Stunde dauert. Der Weg ist gut markiert, und von der Kasse aus betritt man das Wadi. Ein Wadi ist ein trockener Flußstrom in der Wüste, obwohl hier aufgrund der David-Quelle Wasser fließt.


Ein Kontrast, den das Wadi in seiner üppig grünen Landschaft im Vergleich zur umgebenden Wüste bietet, ist das erste Erstaunliche, das dir auffällt. Wenn du weitergehst, erreichst du bald den wunderschönen erfrischenden Davidswasserfall und die Pools, in denen du schwimmen kannst.

Der zweite Abschnitt, oder der "obere Abschnitt", wie er genannt wird, ist eine zusätzliche drei- oder vierstündige Wanderung. Vom Davidsfall geht es auf schwierigeren Wegen weiter zur Quelle von Shulamit, zur Höhle von Dodim und schließlich zur Quelle von Ein Gedi.


Auf diesen Pfaden musst du klettern, also sei auf etwas körperlich Anspruchsvolles vorbereitet. Entlang des Weges sind Wasserbecken bei Wanderern beliebt, die sich entschließen, anzuhalten und sich abzukühlen. Das Süßwasserbecken in Dodim's Cave ist besonders schön. Egal für welche Wanderung du dich entscheidest, du wirst die atemberaubende Schönheit des Naturreservats Ein Gedi bewundern und vor begeistert sein, wie es sich von der kargen Wüstenumgebung abhebt.


Von Jerusalem aus erreichst du Ein Gedi am Toten Meer in etwa 1:30 Std, von Eilat sind es knapp drei Stunden, gleiches gilt je nach Verkehrsdichte von Tel Aviv aus. Wir empfehlen dir am Toten Meer vorher und nachher zu übernachten, dann kannst du gut erholt und ganz relaxt Ein Gedi erkunden. Neben den Hotels am Toten Meer gibt es das preiswerte HI Hostel Ein Gedi, das du bei uns buchen kannst.



#Israel #Reise #Israereise #IsraelRundreise #TotesMeer #EinGedi #Nationalpark #Naturpark #Wandern #Wadi #Übernachtung #Hostel