EL AL im Finale der Travel Plus Amenity-Bag-Awards

Nominierungen für das beste First-Class-Amenity-Bag und die beste Innovation für EL AL 

Frankfurt/Main, 31. März 2017. EL AL hat das Finale des diesjährigen Airline-Amenity-Bag-Wettbewerbs erreicht.

 

Die vom englischen Travel Plus Magazin organisierten Awards werden jährlich an Service-Produkte in der Luftfahrt verliehen. Nominiert sind drei Produkte der israelischen Airline, darunter die tragbare Decke in der Kategorie Innovation sowie das First-Class-Amenity-Kit für Frauen und das First-Class-Amenity-Kit für Männer. Die Preisverleihung findet im Rahmen der World Travel Catering & Onboard Service Expo am 4. April 2017 in Hamburg statt.

Chancen auf den Gewinn in der Kategorie Innovation Amenity hat die tragbare Decke der Fluggesellschaft. Sie verfügt über Ärmel und lässt den Passagieren Bewegungsspielraum. Die innovative Idee wurde in Zusammenarbeit mit dem Designer Idan Noyberg  entwickelt.

Weitere Nominierungen erhielt EL AL für die Amenity-Kits für Frauen und Männer. Diese enthalten Inflight-Produkte der Linie Salvatore Ferragoma Tuscan Soul: Frauen erhalten ein exklusives Verwöhnpaket mit Handcreme, Körpercreme, Gesichtscreme und einem erfrischenden Wasserspray. Die Variante für Männer beinhaltet ebenfalls ein erfrischendes Wasserspray sowie Aftershave, Rasiergel und ein Rasiermesser. Zudem bekommen alle First-Class-Passagiere ein Set mit Pantoffeln, Socken, Schlafmaske, Zahnbürste, Zahnpasta und dem Salvatore Ferragamo Tuscan Soul Lippenbalsam. Neben hochwertigen Produkten überzeugen die Amenity-Kits mit Funktionalität: Sie können von den Passagieren auch als Tasche für Tablets genutzt werden.