Haifa  - Israel

Die lebendige "Hauptstadt des Nordens", Haifa ist Israels drittgrößte Stadt und bei weitem eine der aufregendsten.

Während ein Besuch im Frühling oder Sommer eine ausgezeichnete Gelegenheit ist, um an einem seiner schönen Strände zu schwimmen oder zu entspannen, ist Haifa voll von aussergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten, die man das ganze Jahr über entdecken kann.

Haifas fantastische Lage an den Hängen des imposanten Berges Carmel (eine Attraktion für sich) hat der Stadt den Spitznamen "San Francisco of Israel" eingebracht und diesem Ruf gerecht zu werden, ist sie voll von atemberaubenden Stränden, faszinierenden Sehenswürdigkeiten, pulsierendem Nachtleben und eine kantige Musikszene.

Bahá'í-Garten - Schönheit, Großartigkeit und inspiriertes Design

Im Juli 2008 wurden die Bahá'í-Gärten in Anerkennung ihres "herausragenden universellen Wertes" als heilige Wallfahrtsstätte für die Anhänger des Bahá'í-Glaubens zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Der Bahá'í-Schrein und die Gärten sind eine inspirierte Schöpfung von Schönheit, Großartigkeit und exquisitem Design in einer besonderen und ruhigen Atmosphäre wie keine andere. Die Bahá'í-Gärten sind auch eine der beliebtesten Attraktionen des Landes und ziehen jährlich über eine Million Besucher an.

Haifas fantastische Lage an den Hängen des imposanten Berges Carmel (eine Attraktion für sich) hat der Stadt den Spitznamen "San Francisco of Israel" eingebracht und diesem Ruf gerecht zu werden, ist sie voll von atemberaubenden Stränden, faszinierenden Sehenswürdigkeiten, pulsierendem Nachtleben und eine kantige Musikszene.  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  ​  Bahá'í-Garten - Schönheit, Großartigkeit und inspiriertes Design  Im Juli 2008 wurden die Bahá'í-Gärten in Anerkennung ihres "herausragenden universellen Wertes" als heilige Wallfahrtsstätte für die Anhänger des Bahá'í-Glaubens zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.  Der Bahá'í-Schrein und die Gärten sind eine inspirierte Schöpfung von Schönheit, Großartigkeit und exquisitem Design in einer besonderen und ruhigen Atmosphäre wie keine andere. Die Bahá'í-Gärten sind auch eine der beliebtesten Attraktionen des Landes und ziehen jährlich über eine Million Besucher an.

Mount Carmel bei Haifa  - Der immergrüne Berg in der Nähe von Israels Mittelmeerküste

Eine der auffälligsten Attraktionen ist der Berg Karmel, ein Symbol für Schönheit und Blüte, und ein idealer Anblick für gemütliche Wanderungen und Familienpicknicks. Sie brauchen sich nicht zu überanstrengen, um die spektakuläre Aussicht vom Gipfel des Mount Carmel zu genießen, denn Sie können den Berg über das U-Bahn-System Carmelit auf und ab fahren.Es ist die älteste U-Bahn der Welt.

Kunstkultur

Haifa ist eine kreative und pulsierende Stadt und daher gibt es an jeder Ecke fantastische Kunststätten und kulturelle Attraktionen. Unter den vielen ausgezeichneten Veranstaltungsorten sind das bemerkenswerte Madatech Wissenschafts- und Technologiemuseum, das nationale Wissenschaftsmuseum von Israel, Haifas Kunstmuseum und der Haifa Educational Zoo auf dem Mount Carmel.

Haifa hat auch reiche und vielfältige kulturelle Veranstaltungen, wie zum Beispiel das Holiday of Holidays Festival, das die jüdischen, christlichen und muslimischen Feste feiert, die alle im Dezember stattfinden. Verpassen Sie auch nicht das Haifa International Film Festival, eine einwöchige Veranstaltung, die jeden September stattfindet und die ganze Stadt in eine Filmattraktion verwandelt, die über hundert Filme in allen möglichen Genres zeigt.

Hightech, Innovationspotential und Wissenschaft sind ein Synonym für das Technion in Haifa. Wir stellen es dir hier im Video kurz vor